Trägerprofil // Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spielmobile e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der mobilen spielkulturellen Projekte (BAG Spielmobile) ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Fachleuten und Fachorganisationen zum Thema Spiel.
Ziel ist die Förderung und Weiterentwicklung von Spielmobilarbeit, die Qualifizierung und Vernetzung der im Bereich Spiel tätigen Organisationen und die Verbreitung und Vertretung der Spielmobilidee in der Öffentlichkeit.
Die BAG Spielmobile veranstaltet Kongresse und Weiterbildungen, gibt die Fachzeitschrift "Spielmobilszene" heraus, bietet Beratung und führt Modellprojekte durch. Zudem ist die BAG Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur (FSJ Kultur) in Bayern.

Tätigkeitsbereiche

Die BAG Spielmobile bietet spiel- und kulturpädagogischen Einrichtungen bundesweit einen auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Freiwilligendienst an. Spiel und kulturbegeisterte Freiwillige ab 23 Jahren unterstützen die Einrichtungen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung. Zugleich profitieren sie von dem vielschichtigen Aufgabenfeld der Spielmobile und kulturpädagogischen Einrichtungen. Bildungstage und Fortbildungen qualifizieren die Freiwilligen speziell für ihren Arbeitsbereich, bereichern sie in ihrer persönlichen Entwicklung und schaffen Kontakte zu anderen spiel- und kulturpädagogischen Einrichtungen.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Eva Sambale
Fon 089/127 99 667
Mail eva.sambale@spielmobile.de

BAG Spielmobile e.V.
Albrechtstr. 37
80636 München

Fon 089/127 99 667

Web www.spielmobile.de